About This Project

EU-NET

 

 

1. März 2017 – 31. Juli 2018

30. – 31.03.17  Erstes transnationales Treffen in Valencia, Spanien
25. – 26.10.17  Zweites transnationales Treffen in Athen, Griechenland
21. – 22.03.2018  Drittes transnationales Treffen in Dresden, Deutschland
27. – 28.06.2018  Viertes transnationales Treffen und Abschlussveranstaltung in Alzira, Spanien

 

Entwicklung eines allgemeingültigen Leitfadens und Netzwerkes für die JugendarbeiterInnen der Zukunft
KA2 Projekt • Strategische Partnerschaften im Feld der Jugendarbeit • Austausch bewährter Methoden (good practice)

 

Hauptziele:

Entwicklung eines internationalen Netzwerks, welches die Qualität in der Jugendarbeit steigert, indem bewährte Methoden, Instrumente und Fähigkeiten der Beschäftigten und JugendarbeiterInnen im Bereich von Erasmus+ und darüber hinaus verbreitet werden.
Partner:

• GoEurope, Spanien
• Inter Alia, Griechenland
• Futuro Digitale, Italien
• Jugend- & Kulturprojekt e.V., Deutschland

 

Ergebnisse und Lernerfolge

Datenblätter der Länder zum besseren Verständnis und zur Anerkennung der Fähigkeiten und Qualifikationen in der Jugendarbeit in Europa.
Auswertung der Umfrage und abschließender vergleichender Forschungsbericht, um das Verständnis über die Jugendarbeitspraxis zu erhöhen, Ausgangspunkt ist die lokale Ebene, um dann den Fokus auf die internationale Ebene zu erweitern
Bessere Angebote für die berufliche Weiterbildung von JugenarbeiterInnen.
Steigerung der Synergien und Verbindungen und Verbesserung des Übergangs zwischen den verschiedenen Bildungssektoren
Unterstützung der Standardisierung der Jugendarbeit auf internationaler Ebene, Verbesserung ihrer Beiträge und Austausch bewährter Praxis
Steigerung des Bekanntheitsgrades von Erasmus+ Mobilitäts- und Fortbildungsmöglichkeiten.
Gestaltung einer Onlineplattform mit verschiedenen E-Tools für JugendarbeiterInnen, welche auch als Ort des Ideen-, Schwierigkeiten- und Gedankenaustausches zwischen JugendarbeiterInnen und anderen Akteuren dient und so den Dialog und die professionelle Weiterbildung fördert.
Veröffentlichung eines Projekthandbuchs (elektronisch und im Druckformat),
Veröffentlichung eines Trailers und eines interaktiven Videos, in dem über Jugendarbeit in Deutschland, Griechenland, Italien und Spanien reflektiert wird.

 

 

Das Projekt wird gefördert durch das europäische Programm ERASMUS+.

 

Category

Veranstaltungen