EUROPA SIND WIR! [2018-2020] [DE]

About This Project

EUROPA SIND WIR!

Ein Projekt der TUI – Stiftung in Kooperation mit dem IKAB-Bildungswerk e.V.

 

 

Laufzeit:

 

Mai 2018-April 2019

October 2019 – August 2020

 

Beeinflusst die EU mein Leben? Kaum, finden vor allem Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren, die kaum Zugang zu politischer Bildung haben und Europa eher skeptisch gegenüberstehen. Um diese Zielgruppen für europapolitische Bildungsarbeit zu gewinnen, entwickelt die TUI Stiftung mit dem IKAB-Bildungswerk, dem Jugend- & Kulturprojekt e.V. und dem Ökumenischen Kinder- und Jugendhaus (ÖKJH) das Modellprojekt „Europa sind wir!“ – in enger Zusammenarbeit mit kommunalen Trägern der Jugendhilfe und Jugendarbeit. Das Projekt gibt jungen Menschen die Chance, Vorstellungen von „ihrem“ Europa zu formulieren und sie dann in angeleiteten Aktionen, wie etwa Videoproduktionen, umzusetzen. Im Oktober 2018 startet das Modellprojekt mit jeweils zwei Teilprojekten in Darmstadt, Dresden und Köln.

 

Ziele:

 

EUROPA SIND WIR will die Entstehung eines neuen Projekts Europa von Jugendlichen selbst initiieren und befördern, indem

 

  • niederschwellige Zugangs- und Beteiligungsformen entwickelt und angewendet werden
  • die teilnehmenden Jugendlichen ein Bewusstsein für Europa als Teil ihrer eigenen Lebensrealität entwickeln
  • die Jugendlichen Demokratie erleben und erfahren können
  • die personalen, sozialen und interkulturellen Kompetenzen der Jugendlichen gefördert werden.

 

Das Projekt richtet sich an Jugendliche mit besonderem Förderbedarf im Alter von 16-20 Jahren und bietet einen Raum, ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche als BürgerInnen in Bezug auf Europa als zukünftige demokratische Zivilgesellschaft zu formulieren und in lokalen Projekten eigenverantwortlich umzusetzen.


In Zusammenarbeit mit dem IKAB Bildungswerk e.V. (Bonn / Köln) und dem Ökumenischen Kinder- und Jugendhaus – ÖKJH (Darmstadt), Jugend- & Kulturprojekt e.V. hat lokale Trägern der Jugendarbeit -und- Jugendhilfe einbezogen, um zwei Teilprojekte in Dresden zu koordinieren. Lokale Partner sind das Jugendzentrum Kinder- und Jugendhaus „Juchten“ und das Jugendzentrum Kinder- und Jugendhaus Chili.

 

Angestrebte Ergebnisse:

 

  • einen praxisrelevanten Beitrag zu „best practice“ im weiteren Kontext europapolitischer Bildung mit Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf und im engeren Kontext von Demokratiebildung leisten
  • Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe auf kommunaler Ebene für ein europäisches Denken und Handeln sensibilisieren.

 

Das Projekt wird gefördert von der TUI-Stiftung und koordiniert vom IKAB-Bildungswerk e.V.

 

 

Category

Aktuelle Projekte