About This Project

Konzert MOUSIKO POLYTROPO [DE]

Mystische Stimmen aus Griechenland

11.11.2016

 

Eine Gedenkveranstaltung zum 9. November – ein symbolisches Datum für die deutsche Geschichte.
“Mousiko Polytropo” ist eine Gruppe von MusikerInnen der musikwissenschaftlichen Fakultät der Artistoteles Universität von Thessaloniki, die vom Reichtum und der Vielfalt altgriechischer Mythen, Märchen und Traditionen inspiriert sind, zeremonielle und folkloristische Elemente aus Griechenland nutzen und diese in einer theatralischen und szenischen Form vortragen. “Mousiko Polytropo” versucht bewusst, ältere Formen poetischen Ausdrucks und authentische griechische Gesangs- und Tanzritual wiederzubeleben.

“Musiko Polytropo” wurde 1994 von Ioannis Kaimakis, außerordentlicher Professor an der musikwissenschaftlichen Fakultät der Aristoteles Universität von Thessaloniki gegründet und ist seitdem in vielen Städten in ganz Griechenland und im Ausland aufgetreten.

 

Die Aufführung fand im Rahmen des europäischen Projekts Remembering the Past – Building the Future statt, welches darauf abzielte, die Bedeutung von Gedenken herauszustreichen und zu zeigen, wie die Fragilität der Erinnerung die Vergangenheit bewahrt und Hoffnung für eine bessere Zukunft mit sich bringt.

 

11.11.2016, 20 Uhr
Labortheater der HfBK Dresden
Güntzstraße 34
01307 Dresden
FREIER EINTRITT

 

 

 

Category

Veranstaltungen