Loading Events

« All Events

“Music Therapy as a tool to support young people in coping with stress and anxiety”

2 May / 6:00 pm - 9:00 pm

🎶 What is Music Therapy? How can it positively impact our mental health? Together, we will delve into the healing power of Music Therapy through a holistic and peer-to-peer approach, addressing educators, trainers, youth workers, volunteers, and youth professionals who have a music background.
🤝 If you wish to support young people in combating anxiety by using the positive effects of Music Therapy, then all you need to do is join this inspiring training session which will take place in English on the 18th and the 25th of April from 18:00 to 21:00. Upon successful completion of the training session, participants will be handed a certificate of participation.
🕊️ This training session is held within the framework of the Erasmus+ project under the title “COPE – COncrete PEer to peer solutions and support among youth mentally coping with anxiety and stress associated with the COVID-19 pandemic”, co-funded by the European Union.
Where? Hechtstr. 17, 01097 Dresden
When? 18th of April and 2nd of May, from 18:00-21:00
Registration: https://forms.gle/pVYTFAMBEue1hzCT9
Free entry
👉 About COPE
The Erasmus+ funded project COPE stands for COncrete PEer-to-peer solutions and support among youth mentally coping with anxiety and stress associated with the COVID-19 pandemic. The aim is to adopt a new approach to this issue through art and explore other educational opportunities while providing youth workers with new skills.
[DE]
Eine Musiktherapie-Fortbildung in der KulturCentrale am 18. April und 2. Mai 2024 um 18:00 Uhr
“Musiktherapie als Instrument zur Unterstützung junger Menschen bei der Bewältigung von Stress und Angst”.
🎶 Was ist Musiktherapie? Wie kann es die Behandlung von Stress und Ängstlichkeit positiv beeinflussen? Gemeinsam werden wir uns mit diesem Thema in einem holistischen und Peer-to-Peer-Ansatz, der sich an PädagogInnen, AusbilderInnen, JugendbetreuerInnen, Freiwillige und JugendbetreuerInnen mit Erfahrung im Bereich Musik richtet, befassen.
🤝Wenn Sie jungen Menschen bei der Bewältigung mentaler Probleme, durch die positiven Effekte von Musiktherapie, unterstützen wollen, dann nehmen Sie am 18. April und 2. Mai zwischen 18 und 21 Uhr an dieser inspirierenden Trainingssession teil. Die Trainingssession wird auf Englisch stattfinden. Eine Teilnahmebescheinigung wird nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung Ausgegeben.
🕊️ Diese Training Session ist Teil des Projekts COPE – COncrete PEer to peer solutions and support among youth mentally coping with anxiety and stress associated with the COVID-19 pandemic, das von der Europäischen Union im Rahmen des Programms Erasmus+ kofinanziert wird.
Wo: Hechtstr. 17, 01097 Dresden
Wann: 18. April und 2. Mai, von 18:00 bis 21Uhr
Anmeldung: https://forms.gle/pVYTFAMBEue1hzCT9
Eintritt frei
👉 Über COPE
Das von ERASMUS+ geförderte Projekt COPE steht für Konkrete Peer-to-Peer-Lösungen und Unterstützung von Jugendlichen bei der psychischen Bewältigung von Angst und Stress im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie. Dabei soll eine neue Perspektive auf dieses Thema durch die Kunst eröffnet und andere Bildungsmöglichkeiten erkundet werden, um JugendbetreuerInnen zusätzliche Fähigkeiten zu vermitteln.

Details

Date:
2 May
Time:
6:00 pm - 9:00 pm
Event Categories:
,

Venue

KulturCentrale
Hechtstr.17
Dresden, 01097
+ Google Map
View Venue Website