Blog

Begegnung zwischen Generationen: Schulung zur Dokumentation erzählter Geschichten

  |   Blog, Gelegenheiten
-Aufruf zur Teilnahme-

 

Bist du…

 

…ein junger Mensch mit Migrationsgeschichte und daran interessiert, die Geschichten, Bräuche und Traditionen älterer Menschen kennenzulernen und mit digitalen Tools zu dokumentieren?

…oder bist du eine ältere Person, die Lust hat, ihre Geschichten, Bräuche und Traditionen mit MigrantInnen der jüngeren Generation zu teilen und so zur Wertschätzung unseres kulturellen Erbes beizutragen?

 

Dann möchten wir dich herzlich einladen, an unserer Schulung teilzunehmen!

 

Der Jugend- & Kulturprojekt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Bildungsaktivitäten auf der Grundlage von non-formalen Lernmethoden, digitalen Tools und Online-Plattformen entwirft und durchführt, und bietet dir die Möglichkeit an der kostenlosen Schulung zur Dokumentation erzählter Geschichten“ teilzunehmen. Sie findet im Rahmen des Erasmus+ Projekts “Past-Times” statt.

 

In einem gemeinsamen Nachmittag wollen wir uns folgenden Themen widmen:

  • Vorstellung von „Past-Times“: ein Erzählprojekt, das junge MigrantInnen mit älteren Menschen aus ihrem Gastland zusammenbringt
  • Einführung in das Geschichtenerzählen: Gedächtnis, Struktur & Körpersprache
  • Vorbereitung eines Erzählinterviews: Fragen formulieren & Videoaufnahme vorbereiten
  • Durchführung eines Erzählinterviews
  • In einem gemeinsamen Nachmittag wollen wir uns folgenden Themen widmen

 

Diese Schulung wird am Freitag, den 18. Juni 2021, von 15:00-19:00 in den Räumen des Jugend- und Kulturprojekt e.V. (KulturCentrale, Hechtstr. 17, 01097 Dresden) stattfinden. Sofern die Witterung es zulässt, wollen wir uns für den letzten Teil der Schulung, d.h. die Durchführung der Erzählinterviews, in den nahegelegenen Hechtpark begeben.

 

Hintergrundinformationen zum Past-Times-Projekt

Das Past-Times-Projekt  ist ein Partnerschaftsprojekt im Rahmen des Erasmus+ Programms für Erwachsenenbildung. Das Ziel des Projekts ist, junge MigrantInnen in jedem Land auszubilden, mit älteren Menschen ihres Gastlandes zusammenzuarbeiten, um die mündlich erzählte Geschichte der älteren Generationen aufzunehmen und zu dokumentieren und dadurch ein Verständnis und eine Wertschätzung für das kulturelle Erbe Europas zu entwickeln. Die Zielgruppe des Projekts sind erwachsene Menschen (besonders 50+) aus den Gastländern, junge MigrantInnen sowie Menschen, die mit diesen Gruppen arbeiten.

 

Möchtest du dich für diese Schulung anmelden?

Um dich anzumelden, fülle bitte bis spätestens Montag, den 14. Juni 2021, dieses Online-Anmeldeformular aus.

Mit Fragen kannst du dich gerne an Jara Marder unter +49 351 899 605 45 oder jara.marder@jkpev.de wenden.

Online-Anmeldeformular