Art is Us [2021-2023]

About This Project

Art is Us

Art for Local Innovation

 

 

05/2021 – 04/2023

 

Das Projekt „Art is Us“ zielt darauf ab, die transformative Kraft der Kultur für die Schaffung von Communities zu nutzen, um auf die Auswirkungen zu reagieren, welche die COVID-19-Pandemie sowohl auf KünstlerInnen und den Kultursektor als auch auf die soziale Inklusion und den gesellschaftlichen Zusammenhalt hatte. Das Projekt ist ein Weiterbildungsprogramm, das einen hochmodernen, sich auf die Bedürfnisse der Lernenden konzentrierenden Bildungsansatz verfolgt. Es wird 4 Mikro-Lernkurse für KünstlerInnen, gesellschaftliche Führungspersönlichkeiten und KunstpädagogInnen anbieten, um sie mit den Kompetenzen und Fähigkeiten auszustatten, die sie brauchen, um erfolgreiche Innovatoren in ihren Communities sein zu können. Es verbessert die soziale Inklusion durch die Förderung von innovativen, kunstbasierten partizipativen und interkulturellen Dialogansätzen.

 

Das Projekt zielt darauf ab:

Kompetenzentwicklung und soziale Inklusion durch Kreativität und Kunst zu fördern.

 

Spezifische Ziele:

  • Ein relevantes, zielgerichtetes und ansprechendes Weiterbildungsprogramm bereitzustellen, das auch nach dem Ende der Projektlaufzeit fortgeführt werden kann.
  • Förderung von Chancengleichheit und sozialer Inklusion durch partizipative, mitgestaltende Aktivitäten von kunstbasierten innovativen Lösungen, die allen Mitgliedern der anvisierten Communities zugutekommen, unabhängig von ihrem sozialen und kulturellen Hintergrund.
  • Beitrag zu oder Anregung von politischen Initiativen, die kunstbasierte Bildung und Interventionen zur Revitalisierung und Innovation von Communities unterstützen.

 

Die 3 Ergebnisse des Projekts sind:

  • IO1: Das Weiterbildungsprogramm „Art is Us“ – bietet den Lernenden Material zum Kapazitätsaufbau und eine Anleitung, wie das Community-Innovationsprojekt der Lernenden umgesetzt werden kann.
  • IO2: Die „Art is Us“-Webplattform – wird die Zusammenarbeit, das Teilen und den Austausch für die optimale Gestaltung und Durchführung von Projekten fördern.
  • IO3: Offene Innovationsaktivitäten – setzt die Projekte durch offene Innovationsaktivitäten um, die einen innovativen Wandel in den Gemeinschaften schaffen.

 

Das „Art is Us“-Weiterbildungsprogramm (Blended Learning) umfasst auch praktische, berufsbegleitende Komponenten, nämlich Mentoring, Peer-Learning und Workshops. Es gibt den Lernenden die Möglichkeit, ihre eigene Vision der Community-Entwicklung zu verwirklichen, über die „Art is Us“-Erfahrung und ihre Arbeit zu sprechen und zu deren Umsetzung beizutragen.

Es wird erwartet, dass mit den offenen Innovationsaktivitäten mindestens 60 Ideen erfolgreich umgesetzt werden und Veränderungen in der Community bewirken.

 

Schließlich werden die MultiplikatorInnen-Events und transnationalen Aktivitäten als Community Cafés stattfinden, als regionale und nationale Veranstaltungen in den verschiedenen Ländern der Partnerorganisationen, mit den Hauptzielen:

  • Den Dialog anzuregen, das Bewusstsein zu stärken und zum Handeln zu inspirieren
  • Das Projekt „Art is Us“ und die Mikro-Lernmodule zu präsentieren
  • Das Projekt zu erklären und die Community in die offenen Innovationsaktivitäten einzubeziehen
  • Kunst und Kultur für die Menschen zugänglicher zu machen, indem man sie direkt ins Herz der Communities bringt
  • Aufbau von Eigenverantwortung, Partnerschaften und Kooperationen nicht nur in Vorbereitung der „Art is Us“ offenen Innovationsaktivitäten, sondern auch langfristig.

 

 

ProjektpartnerInnen:

Zavod Za Avtorsko Produkcijo Izobrazevanje Inovativnost In Sodelovanje (APIS) – Koordinator

Jugend-& Kulturprojekt e.V.

Melting Pro Learning Societa Cooperativa

ART AND ACTION NETWORK (balloon people)

Research Innovation and Development Lab Private Company

Centrul Pentru Promovarea Invatarii Permanente Timisoara Asociatia

 

Konfinanziert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, welcher nur die Ansichten der Verfasser wiedergibt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen haftbar gemacht werden.

 

Category

Aktuelle Projekte