Blog

Aufruf für Teilnehmer an Interviews, Fokusgruppe und Online-Umfrage – Projekt „European Youth on Stage“

  |   Blog   |   No comment

Bist du…

 

…   ein/eine junge/r JugendarbeiterIn, BildnerIn, TrainerIn oder ehrenamtlich in einer Jugendorganisation/Jugendzentrum tätig?

 

… ein junger Mensch (16-30), ein/eine junge/r Geflüchtete/r,  AsylbewerberIn  oder MigrantIn der „2. Generation“ ohne EU-Staatsbürgerschaft?

 

… ein/eine Jugendliche/r aus benachteiligten Gebieten (d. h. ländliche,  städtische Problemzonen) und erlebst du Benachteiligungen (d. h. Gesundheitsprobleme, Behinderungen, Bildungsschwierigkeiten, soziale oder wirtschaftliche Hindernisse oder Diskriminierung)? 

 

… interessiert am Thema digitale Medien und sozialem Theaterspielen im Kontext der europäischen Jugendziele und der künftigen EU-Politik für Jugendliche aller Backgrounds?

 

Wenn du  in Dresden oder Umgebung lebst, dich auf Englisch verständigen kannst und zwischen 16-30 Jahre alt bist…

 

Dann kannst du durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage (https://forms.gle/Kcet6kutyXkkdJ8C9) oder einer Fokusgruppe oder einem Interview mit Jugend- & Kulturprojekt e.V., im Rahmen des 2-jährigen Erasmus+-Projekts „European Youth on Stage: Engage Connect Empower on the future of Europe – EyoS“ folgende Möglichkeiten erhalten:

 

  • Nimm teil an einem internationalen Trainingskurs (Slowenien – Oktober 2020), einem Jugendaustausch (Kroatien – November 2020) und an einer Europäischen Theaterfestival-Tour, in deren Rahmen in Italien, Schweden, Deutschland, Portugal, Kroatien, Lettland von März bis Dezember 2021 Aufführungen stattfinden werden
  • Bereichere dein Wissen.
  • Triff interessante und gleichgesinnte Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern.

 

EYoS zielt darauf ab, Bewusstsein zu schaffen und einen aktiven Beitrag zu den Europäischen Jugendzielen und der künftigen EU-Jugendpolitik unter allen Jugendlichen zu fördern. Dabei wird gerade den unterrepräsentierten Gruppen durch Peer-Ansatz, digitale Medien und sozialem Theaterspiel besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

 

Welche Rolle spielst du im Projekt?

 

Du kannst an den folgenden Projektaktivitäten teilnehmen, die vom 1. Juli 2020 bis zum 31.  August 2020 stattfinden werden:

 

Interview:

 

Das Interview ist Teil einer Studie, in der die am weitesten verbreiteten und größten Schwierigkeiten und Hindernisse für das Engagement unterrepräsentierter Teile der Jugend bei EU-Themen ermittelt werden soll. Ebenfalls soll der Bedarf an Weiterbildungsmaßnahmen und die Einbeziehung beteiligter Akteure bewertet werden, um den Zugang und das Bewusstsein für die EU-Politik und Chancen durch EU-Programme zu fördern. Das Interview dauert etwa 30 bis 40 Minuten. Zusätzlich zu ein paar handschriftlichen Notizen während des Interviews, werden wir Audioaufnahmen von der Sitzung machen, so dass wir keine wichtigen Informationen in deinen Antworten verpassen. Wir beabsichtigen, das Material aus diesem Interview zu speichern und in unseren Bemühungen, das Projekt und seine Ziele zu fördern, in verschiedenen Medienkanälen, einschließlich online, zu nutzen. Du brauchst über nichts Vertrauliches oder Privates zu sprechen und kannst das Interview jederzeit beenden.

 

Fokusgruppe:

 

Im Rahmen des ERASMUS+ EYoS-Projekts wird eine Grundlagenstudie erstellt. Ziel der Studie ist es, die Barrieren und Hindernisse zu untersuchen, die junge Menschen, insbesondere unterrepräsentierte Menschen daran hindert, an den Möglichkeiten der EU teilzunehmen und Zugang zu ihnen zu erhalten. Zur Abhilfe sollen bewährte Verfahren in der den unterschiedlichen EU-Mitgliedstaaten ermittelt werden. Die qualitativen Daten für die Studie werden aus erster Hand durch Fokusgruppeninterviews (5-10 Teilnehmer) in jedem der acht Partnerländer gesammelt.  Die Fokusgruppensitzung wird eine Dauer von zwei Stunden haben.

 

Nimm an einer EYoS Online-Umfrage in deutscher Sprache teil. Deine Teilnahme ist entscheidend für die Weiterentwicklung von hochwertigem Lehrmaterial und die erfolgreiche Umsetzung des Projektes: https://forms.gle/Kcet6kutyXkkdJ8C9

 

Interessiert?

 

Wenn du Interesse an der Teilnahme hast,  kontaktiere uns telefonisch unter +49 351 899 605 45  oder sende eine E-mail an Stefan May:  stefan.may@jkpev.de

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.