Everyday Heroes 2018 [DE]

About This Project

Everyday Heroes

Everyday Heroes – Für Zivilcourage und gegen Hassrede

Laufzeit: 12.-19. November 2018

.

.

Der Trainingskurs Everyday Heroes richtet sich an JugendarbeiterInnen, ErzieherInnen und Freiwillige, die in Jugendorganisationen bzw. -zentren arbeiten und aus den folgenden Ländern kommen: Albanien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Mazedonien, Polen, Serbien, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern. Das Ziel des Kurses ist die Förderung von Zivilcourage im Rahmen demokratischer Werte.

.

Während des Trainingskurses erlernen die TeilnehmerInnen Methoden und Techniken, die sie und andere junge Menschen ihrer Gemeinschaft ermutigen sollen, aktiv zu werden und sich für Gerechtigkeit und Moral einzusetzen und sich in ungerechten und diskriminierenden Situationen offen dagegen auszusprechen. Die TeilnehmerInnen lernen, sich für ihre Meinungen und Rechte stark zu machen und sie verstehen, dass Schweigen keine Lösung ist.

.

Der Kurs integriert verschiedene Methoden wie theoretische Inputs, Simulationsspiele und interaktiven Übungen. Der Lerninhalt bietet dabei viel Raum, sich über das eigene Verhalten bewusst zu werden und sich mit den anderen KursteilnehmerInnen auszutauschen.

.

Der Trainingskurs basiert auf Peer-Learning, interaktiven Präsentationen und Workshops. Alle Aktivitäten basieren auf Gruppenarbeit. Es wird auch theoretische Vorträge geben, die die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einbeziehen und ebenfalls interaktiv gestaltet sind.

.

Daten: 12.-19. November 2018

.

Ort: Dresden, Deutschland

.

GastgeberorganisationJugend- & Kulturprojekt e.V.

.

.

Das Projekt wird durch das Erasmus+ Programm kofinanziert

.

Category

Vergangene Projekte