Loading Events

« All Events

EINS UND UNENDLICHKEIT – FINISSAGE

3 December / 8:00 pm - 11:59 pm

EINS UND UNENDLICHKEIT: Die Digitalisierung des menschlichen Verstandes – Ausstellung der Digital Art Residencies
Die Full Moon Gallery präsentiert mit der Ausstellung EINS UND UNENDLICHKEIT: DIE DIGITAISIERUNG DES MENSCHLICHEN VERSTANDES die im Rahmen des Projekts DIGITAL ART RESIDENCIES entstandenen Kunstwerke. Die Finissage findet am 3. Dezember ab 20 Uhr in der Full Moon Gallery statt.

Ausstellende KünstlerInnen:
Mia-Ann Böhm (Deutschland), Augusto Gerardi Rousset (Venezuela), Jakyeong Jeong (Südkorea/Deutschland) Belal Kalash (Israel), Oleksandra Kulikovska (Ukraine), Anna Mukhanova (Ukraine), Laura Michelle Schubert (Deutschland), Michael Siegmund (Deutschland)

20:00 Uhr
Digitalisierung des menschlichen Geistes / Philosophisches Gespräch
Unter dem Titel “Digitalisierung des menschlichen Geistes” diskutiert das Dresdner Kulturkollektiv pampelmuse, d.h. die Philosophin Doreen Siegmund und der Theaterpädagoge Samuel Fink, gemeinsam mit Fachleuten über den Einfluss der digitalen Medien auf unser Denken und Handeln.

21:30 Uhr
Zeremonie der Preisverleihung
Zur Finissage verleiht der JKPeV unter den teilnehmenden KünstlerInnen der Digital Art Residencies Kunstpreise in den drei Kategorien NICEST AUDIOVISUAL CREATION, FINEST GRAPHIC COMPOSITION und FAVORITE COLLABORATION.

Mehr information unter:

Home E

Details

Date:
3 December
Time:
8:00 pm - 11:59 pm
Event Category:

Venue

KulturCenrale
Hechtstr.17
Dresden, 01097
+ Google Map
View Venue Website